Headline »

| 50 views

Der gebürtige Baden-Württemberger und seit der Saison 2015/16 für den Skiclub Mittenwald (SCM) startende Paul-Bono Böhme (20) beendet seine Biathlonkarriere.
Paul begann seine sportliche Laufbahn beim Heimat- und Wintersportverein Feldberg im Schwarzwald. In über 10 Jahren …

Den vollständigen Artikel lesen »
ALPIN
LANGLAUF
BIATHLON
Allgemein
Home » ALPIN

Race I im Kaunertal, 29.10.-01.11.2012

Eingereicht Ein Kommentar | 228 views

Bericht zum Gletschertraining Race 1 von Trainer Horst Nietzold:

Zuerst in riesen „Dankeschön“ an die Helfer Verena und den Alex – ganz besonders an den Alex der wirklich sehr, sehr viel am reibungslosen Ablauf ermöglicht hat. Ohne Ihn hätte das alles nicht so funktioniert.
Fangen wir mal beim Wetter an -J Von -20 Grad bis „fast“ Firn war alles mit dabei und das in einem Zeitraum von nur 4 Tagen.
Entsprechend war die Belastung für die Kinder und dennoch haben alle Ihr bestes gegeben. Hat mir gut gefallen! Die Schneebedingungen waren insgesamt sehr gut.

Am ersten Tag war leider kein Stangentraining möglich da die Wetterverhältnisse dies nicht zuließen. Am zweiten Tag war RS Training mit Zeitfahrten und Videoanalyse. Der 3. und 4. Tag wurde SL trainiert auch wieder mit Zeitnahme und Videoanalyse.

Ich denke Wettkampnahes Training mit Einzelkorrektur und Eigeneinschätzung des derzeitigen Trainingsstands sollte die Methode auch für die weiteren Schneetrainings sein. Es haben sich alle nach 4 Tagen enorm gesteigert und mit dieser Basis ist ein guter Start in die Wettkampfsaison möglich. Dieses Jahr werde ich weiter den Schwerpunkt auf Stangentraining im flachen bis mittelsteilen Gelände legen. Freies Fahren, Rennbasistechnik werde ich immer wieder zwischendurch einbauen.
Insgesamt hatten die Kinder ca. 1.300 Stangen Kontakte verteilt auf Kurzkipper, Langenstangen RS und SL. ‚ Bestzeiten hatten Theresa Maurer, Vivien Mandl und Simon Henseleit. Die jüngeren der Truppe waren nicht viel langsamer und alles in allem war das ganze homogen.