Headline »

| Kommentare deaktiviert für Vorverkauf Saisonkarten 19/20102 views

DOWNLOAD PREISLISTE

Den vollständigen Artikel lesen »
ALPIN
LANGLAUF
BIATHLON
Allgemein
Home » LANGLAUF

Isartalcross – 2. Auflage findet in strömendem Regen statt

Eingereicht No Comment | 129 views

SCM-Langläufer/-innen schlagen sich tapfer

Die schneearmen Wochen seit etwa Mitte Dezember, die warmen Temperaturen in den letzten Tagen, der ständige Föhn und der vor kurzem einsetzende Regen waren die großen Unsicherheitsfaktoren für die Durchführung des ersten Langlaufrennens im neuen Kalenderjahr 2014. Dank der vielen fleißigen Helfer der Skiclubs Mittenwald, Krün und Wallgau, konnte die zweite Auflage des Isartalcross´ – der Erfolgsstory der KSK-Cup-Serie aus der vergangenen Saison – am 05. Januar 2014 in Kaltenbrunn realisiert werden.

164 Langläufer/-innen aus den Skigauen Werdenfels und Oberland stellten sich altersbedingt auf unterschiedlichen Streckenlängen verschiedenen Stationen in klassischer Technik. Bodenwellen, Schanze, Spurwechsel, Torlauf, Beinarbeit und Rückwärtsfahren waren für alle Teilnehmer – je nach Altersklasse – zwischen ein und dreimal zu absolvieren.  

Vom „Serviceteam Rieger&Rieger“ (Franz und Gerhard) sowie Trainerteam „Fischer&Wagner“ (Rainer und Eddie) ging unser SCM-Langlaufnachwuchs bestens vorbereitet in die Loipe. Die Ergebnisse im Überblick, welche sich in der Gesamtbetrachtung wirklich sehen lassen können:

 

Name, Vorname

Altersklasse

Technik,

Streckenlänge

Platzierung

Rieger, Florian

U8 m

KT; 1,2 km

1. Platz

Adam, Marinus

U9 m

KT; 1,2 km

2. Platz

Grotian, Selina

U10 w

KT; 1,6 km

5. Platz

Benedetti, Christina

U10 w

KT; 1,6 km

6. Platz

Rieger, Simon

U11 m

KT; 1,6 km

11. Platz

Paquet, Elias

U11 m

KT; 1,6 km

12. Platz

Weidmann, Florian

U11 m

KT; 1,6 km

17. Platz

Rieger, Magdalena

U11 w

KT; 1,6 km

2. Platz

Rieger, Christoph

U13 m

KT; 3,0 km

2. Platz

Rieger, Franziska

U13 w

KT; 3,0 km

1. Platz

 

Gratulation an alle, die sich dieser Herausforderung bei den miserablen Witterungsbedingungen gestellt haben. Weiter so!

 

Mehr Informationen zu den Ergebnissen:

http://www.stuetzpunkt4.de/stuetzpunkt.html