Headline »

| Kommentare deaktiviert für Thomas Dreßen gewinnt die Kandahar 2020!176 views

Der Fluch scheint besiegt und 28 Jahre nach Markus Wasmeier (1992) gewinnt unser Thomas Dreßen als erster DSV Fahrer wieder die Abfahrt auf der Kandahar (Garmisch) und erfüllt sich einen Kindheitstraum. Der SC Mittenwald gratuliert, …

Den vollständigen Artikel lesen »
ALPIN
LANGLAUF
BIATHLON
Allgemein
Home » BIATHLON

Deutscher Biathlonnachwuchs in Kaltenbrunn zu Gast

Eingereicht No Comment | 576 views

183 Nachwuchsathleten des Deutschen Schülerbiathlons machten am 26. und 27. Januar im Biathlonstadion in Kaltenbrunn Station und lieferten sich wie immer packende Wettkämpfe. Auf dem Programm standen ein Sprint mit Technikelementen (nur in der ersten Runde) am Samstag und ein Verfolgungsrennen am Sonntag.

Bei strahlend blauem Himmel, Sonnenschein und Windstille starteten die Mittenwalder Skijäger Leon Fischer und Christoph Rieger (beide S14) ins Sprintrennen. Leider waren die derzeit einzigen Mittenwalder Schülerbiathleten beide beim Schießen vom Pech verfolgt. Christoph musste sich mit 3/3 (liegend/stehend) Schießfehlern schließlich mit Rang 26. am ersten Wettkampftag zufrieden geben. Mit nur acht Sekunden Rückstand auf Christoph und 2/2 Fehlern lief dann auch Leon auf der 4,1 km langen Strecke über die Ziellinie; das bedeutete am Rang 27.

Der zweite Tag war von teilweise heftigen Schneefällen und böigen Winden gekennzeichnet, was natürlich beides das Laufen und Schießen der Athleten nicht gerade begünstigt und zudem noch deutlich erschwert hat. Die Strafrunde war somit dann auch der Streckenbereich, welcher durch die vielen geschossenen Fehler und die dadurch rege Frequentierung durch nahezu aller Starterinnen und Starter am ehesten „geebnet“ war. 6,1 km und dreimal Schießen waren durch die Schüler 14 zu absolvieren. Mit 3/2/0 (liegend/liegend/stehend) hat Leon ein sehr ordentliches Schießergebnis – auch in der vergleichenden Betrachtung des gesamten Starterfeldes – gezeigt. Nach der Nettolaufzeitauswertung bedeutete dieses Platz 26. Christoph hatte beim Schießen wiederum nicht das Glück auf seiner Seite. Mit 3/5/4 Schießfehlern war so ein Platz in den Punkten bereits während des laufenden Rennens rasch aussichtslos geworden. Am Ende belegte er Platz 28 von 34 Startern.

Auf geht´s, Christoph und Leon! Lasst den Kopf nicht hängen! Bereits beim Bayerncup in Neubau am 31.01./ 01.02. könnt ihr wieder zeigen, dass ihr es eigentlich besser könnt.

 

Weitere Informationen unter:

http://skigau-werdenfels.de/wettkampfsportarten/biathlon.html

20150127 Verfolgung_Christoph Rieger_SCM 20150127 Verfolgung_Leon Fischer_SCM